Auf den Wunschzettel Path
statt CHF 5`935

Zeitloser Tisch Takushi von 'Röthlisberger' / -10%


Zeitloser Tisch Takushi von 'Röthlisberger' / -10%


'Takushi' heisst dieser wunderbare Tisch der Schweizer Traditionsmanufaktur Röthlisberger. Im alten Japan bedeutete 'Takushi' schlicht und einfach 'Tisch'. 

Die Erweiterung des Begriffs entstand durch den Designer Gavin Harris, der seinen Entwurf mit einem raffinierten Detail veredelte. Die Tischplatte scheint nämlich fast zu schweben. Diesen Eindruck schaffen vor allem die Beine, die an den Ecken nicht angesetzt sind, sondern leicht angewinkelt und geschwungen bis unter den Tisch reichen.

Ob für den Ess- oder Wohnbereich oder auch für Sitzungen im Arbeitszimmer. 

Mir persönlich gefällt, dass sich die Tischbeine nach unten verjüngen. Diesen fast schon skandinavischen Touch verleiht dem Tisch zusätzliche Leichtigkeit. 

In der Standard-Ausführung sind die Tischbeine aus Formsperrholz, dieses ähnelt einem Halbrohr und erlaubt in bestimmten Winkeln einen kurzen Blick auf die Konstruktion. Die Massivholz-Tischbeine schenken dem Tisch dafür eine zusätzlich elegante Note.

Für zwei Dinge darfst du dich noch zusätzlich entscheiden: die Holzart – Eiche oder Schwarznuss – und das Format.

140 x 140 cm
220 x 90 cm
(CHF +694)
240 x 90 cm
(CHF +874)
260 x 100 cm
(CHF +1074)
280 x 100 cm
(CHF +1204)
300 x 100 cm
(CHF +1669)
Eiche Massiv
Schwarznuss massiv
(CHF +1429)
statt CHF 5`935
Möbellieferant mit Montage
10 - 12 Wochen

'Takushi' heisst dieser wunderbare Tisch der Schweizer Traditionsmanufaktur Röthlisberger. Im alten Japan bedeutete 'Takushi' schlicht und einfach 'Tisch'. 

Die Erweiterung des Begriffs entstand durch den Designer Gavin Harris, der seinen Entwurf mit einem raffinierten Detail veredelte. Die Tischplatte scheint nämlich fast zu schweben. Diesen Eindruck schaffen vor allem die Beine, die an den Ecken nicht angesetzt sind, sondern leicht angewinkelt und geschwungen bis unter den Tisch reichen.

Ob für den Ess- oder Wohnbereich oder auch für Sitzungen im Arbeitszimmer. 

Mir persönlich gefällt, dass sich die Tischbeine nach unten verjüngen. Diesen fast schon skandinavischen Touch verleiht dem Tisch zusätzliche Leichtigkeit. 

In der Standard-Ausführung sind die Tischbeine aus Formsperrholz, dieses ähnelt einem Halbrohr und erlaubt in bestimmten Winkeln einen kurzen Blick auf die Konstruktion. Die Massivholz-Tischbeine schenken dem Tisch dafür eine zusätzlich elegante Note.

Für zwei Dinge darfst du dich noch zusätzlich entscheiden: die Holzart – Eiche oder Schwarznuss – und das Format.

Label
Design
Gavin Harris
Material Tischplatte
Eiche oder Schwarznuss massiv
Masse Tischplatte
Siehe Grössenauswahl / H: 73 cm
Hinweis
Füsse sind mit einem speziell entwickelten Stecksystem versehen, für abnehmbare Füsse / iF Design Award 2014
Made in
Schweiz
Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns, das Angebot zu verbessern. Learn more