Mooris.ch Zürich. Bern. Basel. Berlin.

Freischwinger-Sessel 'S 533'


von 'Thonet'

Freischwinger-Sessel 'S 533'


Einer meiner allerliebsten Architekten des vergangenen Jahrhunderts ist Ludwig Mies van der Rohe. Seine modernistischen Bauten glänzen durch Simplizität und Formbewusstsein.

Gezielte Beschränkung beim Einsatz der Materialien, Eleganz in der Linienführung und Transparenz in der Wirkung sind seine charakteristischen Merkmale, die sich auch im Sessel 'S 533' finden lassen. Der besondere Komfort des Möbels verdankt er seiner Fähigkeit des dauerelastischen Federns – wie es sich für einen Freischwinger gehört.

Dieser Effekt stellt sich ein, weil Mies van der Rohe den vorderen Teil des Stahlrohrgestells als grossen Bogen aus federhartem Stahlrohr konzipierte. Waren die meisten Entwürfe aus den 1920er Jahren eher schlicht und funktional, so spürt man bei diesem Sessel deutlich die Handschrift des Architekten.

Der Stuhl wurde erstmals 1927 in der Weissenhof-Siedlung präsentiert und verbindet gerade dank des Einsatzes des Korbgeflechts spielerisch zeitlose Eleganz mit dem Komfort eines Sessels.

von 'Thonet'
Marke
Thonet
Design
Ludwig Mies van der Rohre, 1927
Masse
B: 57cm / T:64 cm / H: 84 cm / Sitzhöhe: 46 cm
Gewicht
7 kg
Material Beine
Stahlrohr verchromt
Material Sitzfläche
Korbgeflecht
Designed/Made in
Deutschland
Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns, das Angebot zu verbessern. Mehr erfahren